Master Klassische Philologie

Studienplan MA Klassische Philologie

[Anmerkungen in eckigen Klammern]

Rote Markierung: Diese Lehrveranstaltung wird nur alle vier Semester angeboten.

 

Pflichtmodul Literatur in Theorie und Praxis (18 ECTS)

  • je nach Angebot VO/UE Einführung in die Literaturtheorie, 4 ECTS, 2 SSt
  • UE Metrik & Rhythmik (Latein/Griechisch), 4 ECTS, 2 SSt (pi)

[wurde röm. Metrik absolviert, ist gr. Metrik empfehlenswert, dieser Punkt wird aber auch von einem beliebigen Teilgebiet Dichtung abgedeckt]

  • UE Übung zu Spezialgebieten/Forschungskolloquium , 6 ECTS, 2 SSt (pi)
  •  je nach Angebot:
    • VO/UE Antike Philosophie (und Wirkungsgeschichte), 4 ECTS, 2SSt, oder:

[entweder VO Geschichte der Philosophie I Antike am Institut für Philosophie (üblicherweise Prof. Karamanolis) oder ein Teilgebiet philosophischen Inhalts bei Prof. Büttner]

    • VO/UE Überblick über die Literatur der Spätantike, 4 ECTS, 2 SSt, oder:
    • VO/UE Überblick über die mittellateinische Literatur, 4 ECTS, 2 SSt, oder:
    • VO/UE Überblick über die neulateinische Literatur, 4 ECTS, 2 SSt

[diese Veranstaltung gibt es so nicht, diesen Punkt deckt ein Neulatein-Teilgebiet bei Prof. Wulfram ab]

Pflichtmodul Griechische Sprache und Literatur (17 ECTS)

  • VO Teilgebiet der altgriechischen Literatur, 4 ECTS, 2 SSt
  • SE Seminar Griechisch, 6 ECTS, 2 SSt (pi)
  • UE Makrolektüre Griechisch, 7 ECTS, 2 SST (pi)

Pflichtmodul Lateinische Sprache und Literatur (17 ECTS)

  • VO Teilgebiet der lateinischen Literatur der Antike, des Mittelalters oder der Neuzeit, 4 ECTS, 2 SSt
  • SE Seminar Latein, 6 ECTS, 2 SSt (pi)
  • UE Makrolektüre Latein, 7 ECTS, 2 SSt (pi) [dieser Punkt kann auch durch einen Besuch von Lektüre III mit Abmachung eines individuellen “Kanons” abgedeckt werden]

Pflichtmodul Spezialisierung (12 ECTS)

  • je nach Angebot VO/UE nach Wahl (Griechisch/Latein/Mittel- und Neulatein), 4 ECTS, 2 SSt
  • je nach Angebot VO/UE nach Wahl (Griechisch/Latein/Mittel- und Neulatein), 4 ECTS, 2 SSt
  • je nach Angebot VO/UE nach Wahr (Griechisch/Latein/Mittel- und Neulatein), 4 ECTS, 2 SSt

 

Pflichtmodul Textüberlieferung und Rezeption (16 ECTS)

  • je nach Angebot VO/UE Sprachgeschichte, 4 ECTS, 2 SSt

[beliebige Lehrveranstaltung auf der Linguistik oder Indogermanistik, z.B. Historische Grammatik des Lateinischen/Griechischen]

  • je nach Angebot VO/UE Paläographie/Papyrologie/Epigraphik, 4 ECTS, 2 SSt

[alle 4 Semester wird eine Paläographie-Übung von Dr. Reisner angeboten, alternativ kann eine beliebige Epigraphik-LV am Institut für Alte Geschichte belegt werden, etwa Prof. Hameters Einführungskurs]

  • UE Lektüre Rezeption (aus dem Bereich der byzantinischen, neugriechischen oder mittel- und neulateinischen Literatur, 4 ECTS, 2 SSt (pi)

[auf dem Institut für Byzantinistik und Neogräzistik oder (falls Latein) eine epochenspezifische Lektüre bei Prof. Smolak/Prof. Wulfram]

  • je nach Angebot VO/UE aus Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft oder einer Nationalphilologie, 4 ECTS, 2 SSt

[hier sei frei nach dem Interesse gewählt, auch Allgemeines wie z.B. Wissenschaftsgeschichte ist möglich]

 

Master-Modul (9 ECTS)

  • UE Griechische oder Lateinische Stilistik, 4 ECTS, 2 SSt (pi)
  • SE Masterseminar, 5 ECTS, 2 SSt (pi)

Masterarbeit (22 ECTS)

Masterprüfung (9 ECTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.